Weitere Module in Finmatics für BMD

Finmatics bietet Ihnen noch eine Reihe weiterer Möglichkeiten die Automatisierung und Kontrolle Ihrer Buchhaltung zu verbessern. In diesem Artikel sind diese Module aufgelistet und Sie können diese gemäß Ihren Prioritäten in der Kanzlei für die nächsten Termine mit uns festlegen.

 

Tipps und Tricks für die Belegverarbeitung in der Finmatics Verarbeitungsmaske

  • Dauer: 30 – 45 Minuten
  • Inhalt: Erfahren Sie, wie Sie die Finmatics Verarbeitungsmaske am Besten für Ihre Zwecke einsetzen können
  • Vorgeschlagen: nach dem ersten Termin

Neuanlage und Administration von Nutzern

Verarbeitung von Einnahmen – Ausgaben Rechner

Verarbeitung von Kontoauszügen in PDF- oder Papierformat

Verwendung von Kostenstellen und Kostenträger

Einrichten einer effizienten Scan-Funktion in der Kanzlei

  • Dauer: 45 – 60 Minuten
  • Inhalt: Best Practises von über 200 Kanzleien, wie eine effiziente Scan-Funktion in der Kanzlei eingerichtet wird
  • Vorgeschlagen: nach dem ersten Termin

Kanzlei- und Mandantenspezifische Einstellungen

  • Dauer: 15 – 30 Minuten
  • Inhalt: Wie können Kanzlei- und mandantenspezifische Anpassungen vorgenommen werden, die von dem generellen Wissen von Finmatics nicht abgedeckt werden.
  • Vorgeschlagen: nach 2 Monaten
  • Link: Ist es notwendig, Regeln in Finmatics einzurichten?

Zusammenarbeit mit Kunden

Einsatz von Freigabeworkflow bei Ihren Kunden

Analysen über die Performance in der Belegverarbeitung

  • Dauer: 30 – 45 Minuten
  • Inhalt: Erfahren Sie, wie gut die Automatisierung bei Ihren Mandanten funktioniert und welche Maßnahmen gesetzt werden können, um den Automatisierungsgrad weiter zu erhöhen
  • Vorgeschlagen: nach 3 Monaten