Wie richte ich einen Mandanten für Finmatics für BMD Kanzleien ein?

Hintergrund

Die Aktivierung von Finmatics für BMD Kanzleien erfolgt pro Mandant in einem Schritt. In diesem Artikel dieser Schritt im Detail beschrieben

1. Klienten für Finmatics aktivieren

Sobald am Firmenstamm die Einstellung Finmatics aktiviert ist, kann unter Firmen- und Fibu-Stammdaten der Finmatics Abgleich gestartet werden.

Mandant-einrichten-BMD-1

Im Einstiegsfenster kann ausgewählt werden, was abgeglichen werden soll:

Mandant-einrichten-BMD-2

  • Buchungssymbole: Es werden jene Buchungssymbole abgeglichen, die auf den Büchern im Vorerfassungsbuch hinterlegt wurden.
  • Buchungen: Es werden jene Buchungen abgeglichen, welche mit Buchungssymbolen gebucht  wurden, die auf den Büchern im Vorerfassungsbuch hinterlegt wurden. Abgeglichen wird das aktuelle Jahr und das erste Vorjahr.
  • Die Datensynchronisation BMD nach Finmatics muss normalerweise nur einmalig bei Beginn durchgeführt werden.
  • Neue Lieferanten welche im Kanzlei-Portal angelegt werden, werden beim Import der Buchungen automatisch angelegt (siehe Import Personenkonten).
  • Später erfolgt bspw. bei einer Stammdatenänderung im BMD die Synchronisation nach Finmatics auch automatisch.