DATEV - Wie administriere ich Mandanten für Finmatics für die Automatisierungszentrale via Buchungsdatenservice?

Hier erfahren Sie, welche Einstellungen in DATEV für eine erfolgreiche Synchronisationvorgenommen werden müssen.

Einstellung des Buchungsdatenservices und Anlegen des Mandanten in MyDATEV

MyDATEV Mandantenregistrierung

Es können nur Mandanten in den Token synchronisiert werden, wenn der Mandant in der MyDATEV Mandantenregistrierung angelegt ist und der Buchungsdatenservice für den Mandanten aktiviert wurde.

Eine Anleitung dazu finden Sie in Punkt 3.0 unter den folgenden Links jeweils für Kanzleien oder Unternehmen:

Beraternummer mit Hauptberaternummer verknüpfen

Für eine erfolgreiche Synchronisierung der Mandanten nach Finmatics, ist es wichtig die Beraternummer mit der Hauptberaternummer zu verknüpfen. Weitere Informationen finden Sie in DATEV - Wie prüfe ich die Beraternummern meiner Mandanten und wie kann ich diese meiner Hauptberaternummer hinzufügen?.

Bestellung des Buchungsdatenservice

Benutzer:innen benötigen die Berechtigung, um auf den Buchungsdatenservice Zugriff zu haben. Nähere Informationen zur Bestellung des Buchungsdatenservices finden Sie hier:

DATEV-Datenservices Rechnungswesen (Dok.-Nr.: 1007329)

In manchen Fällen muss eine mandantengenutzte Beraternummer für die Mandanten eingerichtet werden, damit ein DATEV Produkt wie der Buchungsdatenservice genutzt werden kann.

Berechtigungen in der Rechteverwaltung online einstellen

Um Mandanten synchronisieren zu können und Belege an die DATEV übertragen zu können, muss in Finmatics ein Token erstellt werden. Dieser Token wird auf Basis der Berechtigungen erstellt, welche in der DATEV für den jeweiligen Mitarbeiter vergeben wurden. Wenn der Mitarbeiter daher nicht die entsprechende Berechtigung in der DATEV hat, kann er auch keinen passenden Token in Finmatics erstellen.  Nähere Informationen wie der Token aktiviert werden kann finden sich auch unter Aktivierung des DATEV Token.

Hierzu muss in der Rechteverwaltung online der jeweilige Mitarbeiter ausgewählt werden und dann im Abschnitt Rechnungswesen beim Punkt Buchungsdatenservice die Beraternummer und die Mandantennummer hinterlegt werden.

Nähere Informationen zu den korrekten Einstellungen finden Sie in der  DATEV Hilfe Dok.-Nr.: 1018840 & DATEV Hilfe Dok.-Nr.: 1071518 

Wirtschaftsjahrbeginn konfigurieren

Stellen Sie zudem sicher, dass für den Wirtschaftsjahresbeginn in DATEV der 01.01. eingestellt ist. Eine Anleitung dazu finden Sie in folgender Dokumentation: