Welche Belegtransfertechnologie ist für die digitale Dokumentenfreigabe die richtige?  

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Belege an Finmatics zu übermitteln. Finden Sie hier Tipps für die beste Option für Ihre Kanzlei / Ihr Unternehmen.

Um die richtigen Belegtransfertechnologien für Ihr Unternehmen/ Ihren Mandant zu identifizieren, stellen Sie sich folgende Fragen:  

Bekomme ich viele Belege meiner Lieferanten per E-Mail?  

Lösung: E-Mail Weiterleitung an Finmatics 

Viele Lieferanten senden Belege per E-Mail bzw. können per E-Mail zustellen. Richten Sie für Ihr Unternehmen eine dezidierte E-Mailadresse wie z.B. invoices@unternehmensdomain.com. Weisen Sie Ihre Lieferanten an, Rechnungen in Zukunft an diese E-Mailadresse zu senden.
Finmatics stellt Ihnen für den automatischen Belegtransfer eine Mailadresse pro Belegkreis zur Verfügung.
Was Sie noch tun müssen: Leiten Sie die Rechnungen, die per Mail kommen, einfach an die Finmatics-Mailadresse weiter. Wenn Sie die Rechnungsfreigabe von Finmatics nutzen, können Sie auch die Belege automatisch weiterleiten.  

Sie haben noch viele Belege in Papierform 

Lösung: Scan & Trenn

Sie haben noch viele Belege in Papier und können/ möchten Ihre Lieferanten nicht auf einen digitalen Weg umstellen? Dann sind Sie beim Scan-Automat richtig. Der Scan-Automat verbindet sich mit Desktop Scannern per TWAIN Schnittstelle und heftet die Belege automatisch.  

Sie haben noch viele Belege in Papierform 

Lösung: Scan & Trenn

Sie haben noch viele Belege in Papier und können/ möchten Ihre Lieferanten nicht auf einen digitalen Weg umstellen? Dann sind Sie beim Scan-Automat richtig. Der Scan-Automat verbindet sich mit Desktop Scannern per TWAIN Schnittstelle und heftet die Belege automatisch. Empfohlen ab 200 Papierdokumenten / Monat.  

Sie haben viele Spesen/ Barbelege?  

Lösung: Mobile App 

Spesen/ Barbelege für Verrechnungskonten/ Kreditkarten etc. sind oft mühsam zu digitalisieren und sollten, da das Thermopapier verbleicht, zeitnah digitalisiert werden. Hierfür können Sie die Finmatics Mobile App nutzen: Ihre Mitarbeiter scannen die Belege mit der mobilen App und sie sind sofort digital. Über den Upload Nutzer können auch automatisch Verrechnungskonten etc. zugeordnet werden.  

Sie haben große Lieferanten, mit denen Sie viele/ komplexe Belege austauschen? 

Lösung: REST-API / WEB-EDI 

Finmatics erlaubt den Austausch von ERP System über eine Vielzahl fertiger Schnittstellen.
Z.B. können Daten aus SAP direkt an Finmatics übertragen werden.
Empfohlen ab 50 Belegzeilen / Transaktionen pro Lieferanten.  

Noch Fragen zum Thema Belegtransfer?  
Lassen Sie sich von unserem Customer Success Management Team kostenfrei beraten, welche Belegtransfertechnologien für Sie passen.